BLUEWINGS Eishockey
BLUEWINGS Eishockey

Statistik 2015 / 2016

Toni Pohl Cup 2016

Beim diesjährigen Toni Pohl Cup in Garmisch standen sich wieder diverse Teams aus dem Raum Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen gegenüber. Auch die BLUE WINGS aus Louisenthal waren wieder mit dabei.

Leider musste man krankheitsbedingt auf den NCL-erfahrenen Topverteidiger Florian Haug verzichten und konnte nur mit 9 Feldspielern auflaufen.

Im ersten Spiel lief es jedoch sehr gut gegen Eberfing und das Spiel wurde 2:0 gewonnen. Im zweiten Spiel war man spielerisch auch klar besser, konnte jedoch nach dem 1:0 diverse Chancen nicht verwerten und so bekam man kurz vor Schluss der Partie noch den Gegentreffer in Unterzahl gegen die Riegsee Haie!

Es ging ins Penaltyschießen. Dies zog sich etwas in die Länge und nach 7 Schüssen auf jeder Seite gingen die Haie als glücklicher Sieger vom Platz.

Nun kam es darauf an, gegen den Ausrichter TEAM TONI POHL zu punkten.

Dies wäre auch eine lösbare Aufgabe gewesen. Bereits in der 2. Spielminute ging man mit 1:0 in Führung. Doch die Heimmanschaft zeigte gleich eine Minute darauf, dass auch sie weiterkommen will und glich aus. Nach einer erneuten Führung der BLUE WINGS trumpfte der TOP STAR der Ohlstädter, Markus Pohl, auf. Er schnappte sich zweimal die Scheibe in der neutralen Zone, fuhr über die Blaue und netzte eiskalt über der Stockhand von Lenz Pichler ein. Bitter war, dass der Siegtreffer für TONI POHL 2 Sekunden vor Schluss fiel.

Dadurch war man "nur" Gruppendritter und musste noch zwei Spiele um Platz 5 bestreiten. Als erstes stand man sich gegen den letztjährigen Gegner um Platz 3, die Hoagat Buam, gegenüber. Dieses Team spielte das gesamte Turnier, obwohl jedes Spiel 5:0 für die Gegner gewertet wurde. Grund hierfür war, dass ein gemeldeter Spieler im Team war und die Regeln klar sagen, dass diese nicht beim Hobby Turnier auflaufen dürfen.

Die Hoagat Buam wurden 2:1 besiegt was beweist, dass unsere Mannschaft sich auch von Niederlagen nicht zurückwerfen lässt!

Dann kam das letzte Spiel erneut gegen die Riegsee Haie.

Hier hatte man noch eine Rechnung aus der Vorrunde offen.

Die BLUE WINGS waren auch wie im ersten Spiel die bessere Mannschaft und gingen 1:0 in Führung. Doch auch wie in der Vorrunde musste man durch einen Konter den Ausgleich hinnehmen. Es ging wieder ins Penaltyschießen.

Die Nerven lagen blank, da der Keeper der Haie im ersten Penaltyschießen alles hielt. Doch auch in diesem Punkt zeigt sich, dass die BLUE WINGS mit Druck umgehen können. Falk Harwardt konnte den ersten Schuss nicht versenken.

Die Haie scheiterten dann am Goalie der WINGS. Als nächses fuhr Thomas Gegenfurtner auf den Schlussmann der Haie zu und verwandelte kaltschnäuzig oben in der rechten Ecke. Lenz Pichler parierte erneut und so konnte Hias Kreitner, der sich bereits im ersten Spiel am Knie verletzte, alles klar machen!

Und so kam es auch! Kreitner fuhr auf den Keeper zu und haute ihm die Scheibe volle Kanne zwischen die Schnürsenkel und somit konnte man immerhin Platz 5 feiern.

Sieger 2016 wurde wie letztes Jahr das Team Gunners Lenggries.

 

TW: Lorenz Pichler

  V: Thomas Gegenfurtner, Robert Waldenmeier, Matthias Kreitner

  S: Benedikt Scholz, Anderl Köpferl, Michi Weißenbacher, Falk Harwardt,

      Andreas Eham, Florian Sterr

 

Platzierung:

1. Gunners Lenggries

2. Toni Pohl

3. Weckerle Machines

4. Eberfing

5. BLUE WINGS

6. Riegsee Haie

7. Hoagat Buam

8. Loisacha Eisbrecher (traten nicht an, hatten mehrere DNL-Spieler im Kader)

 

BLUE WINGS verteidigen den Titel

Die BLUE WINGS haben es geschafft und am 12.03.2016 nach 2015 den G+D Cup erneut gewonnen!

Die 5 Mannschaften spielten wie bereits letztes Jahr alle gegeneinander und Sieger wurde die Mannschaft mit den meisten Punkten.

Im Eröffnungsspiel standen die WINGS den Glosdabriada gegenüber. Das Spiel war vor allem in der Defensive etwas hektisch man konnte jedoch einen 2:1 Sieg verbuchen. Im zweiten Spiel ging es gegen Kinshofer Greiftechnik. Trotz einiger guter Torchancen brachte man die Scheibe nicht ins Tor. Der Endstand lautete 0:0. Als nächstes musste man gegen die G+D München antreten und hoffte natürlich auf einen erneuten Sieg um wichtige Punkte mitzunehmen. Und siehe da, die Defensive um Andreas Vogl war plötzlich wie ausgewechselt, ließ kaum verwertbare Chancen zu und der Sturm zeigte wieder einmal was möglich ist wenn alles gut läuft! Ein deutliches 4:0 war das Resultat. Nun konnte man im letzten Spiel gegen die Salmiakki Ducks alles klar machen. Ein Unentschieden hätte aufgrund der Ergebnisse von den anderen Partien ausgereicht um den Pott zu holen. Doch die Louisenthaler wollten es noch einmal wissen und allen Mannschaften zeigen. So ging man in das vermeintlich schwierigste Duell des Tages. Die BLUE WINGS gaben sofort vollgas und nach 20 Sekunden fiel das 1:0.

Die mit Oberhofer verstärkten Salmiakki Ducks konnten sich von diesem Schock nicht erholen und Louisenthal legte nach zum 2:0. Am Ende schlug es noch drei mal bei den Ducks ein und das Spiel wurde 5:0 gewonnen.

Somit verteidigte man mit 3 Siegen und einem Unentschieden verdient den Cup.

 

Ein besonderer Dank gilt wie jedes Jahr den Organisatoren, sowie den Schiedsrichtern die wieder einmal einen super Job gemacht haben.

Ebenso bedanken wir uns beim Ansager Bernhard Kreitner, den Mitschreibern Terry und Alex - ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich!

 

Mannschaft:

Torwart: Pichler

Verteidigung: Vogl, Eham, Küper, Gegenfurtner T., Haug

Sturm: Sterr, Czmaiduch T., Wörndl, Scholz, Christ, Weißenbacher, Grüning

 

Platzierungen

1. BLUE WINGS

2. Glosdabriada

3. Salmiakki Ducks

4. G+D München

5. Kinshofer

 

 

NCL - Saison 2015/2016

 

Platz  Mannschaft       Spiele   Tore        Tordiff.  Punkte
 1 Oberhof Bulls 6  49:20  +29  11:1
 2 EC Tegernsee 6  27:30  - 3  7:5
 3 BLUEWINGS 6  24:35  -11  4:8
 4 Munich Hunters 6  18:33  -15  2:10
21.11.2015 22:00 Miesbach Bluewings Oberhof Bulls 2:4
27.11.2015 22:30 Miesbach Oberhof Bulls Munich Hunters 9:3
19.12.2015 22:00 Miesbach Bluewings Munich Hunters 6:4
19.12.2015 18:30 Tegernsee EC Tegernsee Oberhof Bulls 7:7

14.01.2016

18:30 Tegernsee EC Tegernsee Bluewings 9:9
22.01.2016 22:30 Miesbach Oberhof Bulls Bluewings 12:3
24.01.2016 18:45 Ottobrunn Munich Hunters Bluewings 4:2
30.01.2016 19:00 Tegernsee EC Tegernsee Munich Hunters 6:1
07.02.2016 18:45 Ottobrunn Munich Hunters EC Tegernsee 1:3
12.02.2016 20:15 Ottobrunn Munich Hunters Oberhof Bulls 5:7
21.02.2016 21:45 Miesbach Bluewings EC Tegernsee 2:2
04.03.2016 22:30 Miesbach Oberhof Bulls EC Tegernsee 10:0

 

Beste Torschützen Bluewings NCL

 
  Name Tore
  Christ Tom 5
  Eisenlöffel Christian 4
  Nadler Thomas 4
  Weißenbacher Michael 3
  Erl Oscar 2
  Schweiger Michael 1
  Scholz Benedikt 1
  Greil Tobi 1
  Harwardt Falk 1  
  Weiner Janosch 1
  Czmaiduch Tobi 1
 

Freundschaftsspiele 2015 / 2016

Datum   Heimteam   Auswärtsteam   Spielstand 
             
13.09.2015   EHC Chiefs Rosenheim   BLUEWINGS    3:13
26.09.2015   BLUEWINGS    Eisbrecher Rosenheim   7:5
             
             
             

Besucher seit Juli 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BLUEWINGS Eishockey